Staatliche Realschule Bad Kissingen

Projekttage


Am Donnerstag, den 24. Juli und Freitag, den 25. Juli finden die diesjährigen Projekttage statt. Während dieser Zeit besucht jeder Schüler eines der vielfältigen Angebote (siehe unten). Diese sind zum Teil auch mit Ausflügen verbunden. Es ist zu beachten, dass viele Projekte auf bestimmte Jahrgangsstufen beschränkt sind und evtl. Kosten anfallen. 

Alle Schüler melden bis zu den Pfingstferien ihr Wunschprojekt, an dem sie gerne teilnehmen möchten, sowie zwei Alternativen ihrem Klassenleiter. 

Kunst und Musik 

Natur und Technik
 
Sport und Bewegung

Dies und Das

K1 Kunst für Jugendliche N1 Geocaching S1 Mini-Trampolin
D1 Berühmte Liebesfilme
K2 Landschaftsbilder erstellen
N2 Physik in Freihandexperimenten S2 Videoclip dance D2 Was ist Freundschaft?
K3 Skulpturen aus Draht und ... N3 Schöpfung und Bienenschutz
S3 Bootswandern a. d. Saale
D3 Sketchnotes - Jeder kann ...
K4 Schulhofgestaltung
N4 Actionbound
S4 Bouldern
D4 Trend mit Turnbeutel ...
K5 Landart

N5 Lernvideos für Französisch

S5 Wasserskifahren in Thulba
D5 Österreichische Spezialitäten
K6 Kartonmodellbau
Details ... S6 Volleyball - indoor & outdoor
D6 Ich bin ... einfach glücklich.
K7 Cajon (Kistenschlagzeug)
  S7 Tischtennis
D7 Erste-Hilfe-Kurs (1)
Details ...   S8 Fitness-Studio
D8 Erste-Hilfe-Kurs (2)
    S9 Mountainbike D9 Spanisch für den Urlaub
    S10 Golf
D10 Kleine Handtaschen
    S11 Akrobatik
D11 Sommerpartyrezepte
    Details ... D12 Lasst uns die Welt retten
      D13 Betriebspraktikum
      Details ...
Einladung zum Sommerkonzert

 


Die 10. Klässler der Realschule Bad Kissingen haben gewählt:
CSU stärkste Kraft!


Am 05.10.2018 waren alle Schüler der 10. Klasse dazu aufgerufen, sich im Rahmen der landesweiten Initiative „Juniorwahl“ ihre Stimme hinsichtlich der Landtagswahl abzugeben. Dabei konnten die Jugendlichen Politik hautnah erleben. Denn zu Beginn teilten die Wahlhelfer – die Jugendlichen der Klasse 10 D - die Wahlbenachrichtigung in den jeweiligen Klassen aus, die sie mitsamt ihres Personalausweises bzw. Schülerausweises zur Wahl mitbringen mussten, um sich am Wahltag im „Wahllokal“ der Schule zu legitimieren.

„Wow, da fühlt man sich ja richtig wichtig“ erwiderte eine Schülerin während der Vorbereitung im Sozialkundeunterricht.

 

Die Nachdrücklichkeit, dass eine politische Beteiligung ein Privileg sei, zeigte sich somit bei der Wahlbeteiligung - denn 84 % der Schülerinnen und Schüler gaben ihre Stimme ab.

Bei der Auszählung der Erststimmen konnte Sandro Kirchner, CSU mit 38,2 % die meisten Stimmen erzielen und zieht somit auch als Direktkandidat bei den Schülern in den Landtag.

Die Auszählung der Zweitstimmen ergab folgende Verteilung: 

 

             CSU     35,8 %
  SPD 10,6 %
  BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN      6,5 %
  FREIE WÄHLER 4,1 %
                     Die Linke 9,8 %
  AfD 7,3 %

 

Die Juniorwahl zur Landtagswahl 2018 steht unter der Schirmherrschaft der Präsidentin des Bayerischen Landtags Barbara Stamm und des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus Bernd Sibler. Gefördert wird die Juniorwahl 2018 im Rahmen der Bayerischen Landtagswahl durch den Bayerischen Landtag, das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit. Landesweit sind über 600 Schulen am Projekt beteiligt.

 

Aufbau des Wahllokals

9:00 Uhr - Das Wahllokal ist eröffnet:

Die Schüler warten auf die Wahlberechtigten


Foto oben: Geschafft - Nun geht es zur Auszählung
 



V. Görtz

 

Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090