Staatliche Realschule Bad Kissingen


Projektpräsentation - eine Alternative zum Deutschaufsatz

Für alle Neuntklässer steht die Projektpräsentation an, die eine Schulaufgabe im Fach Deutsch ersetzt und Leistungsnachweise in weiteren Fächern umfasst. Es handelt sich dabei um eine umfangreiche Gruppenarbeit, bei der es darum geht, zu einem fächerübergreifenden Thema problemorientierte Aufgabenstellungen gemeinsam zu bewältigen. Dabei liegen von der Planung über die Arbeitsverteilung und Durchführung bis hin zur Präsentation der Ergebnisse sämtliche Arbeitsschritte in den Händen der Schülergruppen. So entwickeln und stärken die Schüler Kompetenzen, die insbesondere im späteren Berufsleben von großer Bedeutung sind, nämlich Sozial-, Methoden-, Medien- und Fachkompetenz. 

Die Projektarbeit läuft über einen Zeitraum von ca. vier Wochen und startet, indem jede Klasse von ihrer Deutschlehrkraft ein Oberthema zugewiesen bekommt. Anschließend wird die Klasse in Kleingruppen eingeteilt, die jeweils ein eigenes Unterthema erhalten. Für die Beschäftigung mit dem Projektthema stehen die Deutsch- und IT-Stunden zur Verfügung. Darüber hinaus sind in der Regel zusätzliche Treffen der Gruppenmitglieder an Nachmittagen oder Wochenenden nötig, um die erworbenen Kenntnisse und Teilergebnisse auszutauschen und zu einer "runden" Präsentation auszuarbeiten. Das gemeinsam erarbeitete Thema wird schließlich den Schülern der siebten und achten Klassen vorgestellt. 



Erfahrungsberichte:

Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090