Staatliche Realschule Bad Kissingen


Berühmte Wintersportler zu Gast an unserer Schule

22 Spitzensportler der Bundeswehr waren am Mittwoch, den 28.04.2010, zu Gast an unserer Schule. Unter den von den Schülern geduldig Erwarteten befanden sich u. a. die Olympiasiegerin Evi Sachenbacher, der Medaillengewinner Tobias Angerer, Rennrodler Alexander Resch sowie Rodlerlegende Georg Hackl. Als Abschluss eines Stadtrundgangs in Bad Kissingen besuchten sie die Realschule im Rahmen einer "grünen Weiterbildung" im Bundeswehrlager Hammelburg. Durch das Programm, welches von der Schulband musikalisch umrahmt wurde, führten Herr Hlawacek, Sportreferendar, sowie Lena S., Mitglied der Schülerzeitung.

So wurde Georg Hackl, in Anlehnung an Stefan Raab auch "Wokl-Georg" genannt, danach gefragt, ob er denn die asiatische Küche möge und auch in einem Wok koche, statt diesen in einen Schlitten zu verwandeln. Deutlich wurde aber auch, dass zahlreiche Sportler hohen Geschwindigkeiten frönen, beim Angeln entspannen können und die Familie als Ruhepol brauchen. Ihre Trainer verglichen die Athleten mit den Lehrern. Eva Sachenbacher-Stehle verriet, dass auch Sportlerinnen etwas geschminkt sein dürfen.

Zahlreiche Schüler nutzten augenblicklich nach dem Podiumsinterview die Chance, ein Autogramm zu bekommen oder ein Foto mit ihrem Idol zu machen. Aufgrund des engen Terminplans verließen die Sportler nach einer viel zu kurzen Zeit wieder unsere Schule und begaben sich auf den Heimweg. Sie gaben jedoch das Versprechen, eine ausreichende Anzahl an Autogrammen denen zukommen zu lassen, die keines persönlich empfangen hatten.



(In Anlehnung an den Artikel aus dem Jahresbericht 2009/10 von F. Schipper.) 

Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090