Staatliche Realschule Bad Kissingen






Die Realschule Bad Kissingen ist unter den "Top Five"!


Beim "Innere Schulentwicklung Innovationspreis 2009" (kurz i.s.i. 2009) schaffte die Staatliche Realschule Bad Kissingen den Sprung unter die fünf besten bayerischen Realschulen.


Artikel aus der Saalezeitung vom 07.07.2009:

In der Spitzengruppe dabei - Realschule Bad Kissingen gehört zu den fünf besten in Bayern

Die Realschule Bad Kissingen ist spitze. Das ist jetzt amtlich. Denn sie ist mit über 1 000 Schülern, 35 Klassen und etwa 70 Pädagogen nicht nur groß, ihr ist beim Wettbewerb "Innere Schulentwicklung Innovationspreis 2009 auch der Sprung unter die besten fünf Realschulen Bayern gelungen. 

Die Endrunde ist am Montag, 3. Juli in München. Rektor Wolfgang Zehnter und Stellvertreter Michael Kreil werden dort sein. Bayern Unterrichtsminister Dr. Ludwig Spaenle wird die Sieger ehren. Auch wenn es Signale gibt, dass die Bad Kissinger den Sprung aufs "Treppchen" knapp verfehlt haben, so ist die Teilnahme am Finale ein beachtlicher Erfolg. Vor einigen Jahren hatte es "nur" zu einer "lobenden Erwähnung" gereicht. Laut Zehnter ist "i.s.i." der renommierteste Schulpreis in Bayern. Ausgelobt wird er vom Bildungspakt Bayern, zu dem sich Kultusminister, Vertreter von Wirt- und Gesellschaft zusammengeschlossen haben. 

Die Schule hatte sich mit einer Mappe beworben, in der alle wichtigen Aktionen, Veranstaltungen und Initiativen dargestellt sind. Darunter auch der einzigartige Schüleraustausch mit La Réunion und die Aktion "Hilfe für Jana und andere". Eine Jury machte sich ein Bild vor Ort und gab gute "Noten". Gewürdigt werden unter anderem die vielfältigen sportlichen Aktivitäten, die damit verbundene Erziehung zu Sekundär-Tugenden, die gelungene Leseförderung, die intensive Bibliotheksarbeit, die Unterstützung für etwas schwächere Schüler durch Lernassistenten, die Nutzung außerschulischer Lernorte und dir Rhythmisierung des Schuljahres in Arbeits- und Aktionsphasen. Die Juroren zeigten sich laut Zehnter beeindruckt von der breiten und gerechten Aufgabenverteilung im Kollegium.

Er hob hervor, dass es sich bei den Initiativen nicht um "Eintagsfliegen" handele, sondern um die kontinuierliche Weiterentwicklung Schritt für Schritt. Neu im Schuljahr 2008/2009 waren unter anderem die externe Evaluation, der Abschluss einer offiziellen Patenschaft mit der Seniorenresidenz Parkwohnstift, Schülerradio und erst kürzlich das Schülermusical.

Dass die Schule in einer so guten Verfassung sei, dazu hätten Lehrer, Schüler, Eltern und ihre Gremien beigetragen: "Alle Mitglieder der Schulfamilie dürfen auf diese Auszeichnung stolz sein", sagte der Rektor. 



Das Endergebnis:

nominiert:    Staatliche Mädchenrealschule Aschaffenburg
nominiert: Staatliche Realschule Bad Kissingen
3. Preis: Conrad-Graf-Preysing-Realschule Plattling
2. Preis: Leopold-Ulstein-Realschule Fürth
1. Preis: Markgraf-Georg-Friedrich-Realschule Heilsbronn


Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090